Mit digitalen Tools Gebäude nachhaltig entwerfen

Wie Architekten, Planer, Projektentwickler, Bauherren und Immobilienverwalter digitale Werkzeuge nutzen können, um nachhaltig zu planen und zu investieren, zeigen buildingSMART Deutschland und das Mittelstand 4.0-Komptenzzentrum Planen und Bauen. Im Webseminar sprechen Expertinnen und Experten am 27. September 2022 in drei Vorträgen zum Thema „Mit BIM nachhaltig entwerfen und investieren. Das Webseminar gehört zur Veranstaltungsreihe...

Neues Whitepaper: Baupreise in der Krise

Von Sommer 2020 bis Sommer 2021 registrierte das statistische Bundesamt bereits eine Baukostensteigerung von mehr als 10 Prozent, was sich seither ohne absehbares Ende beschleunigte. Im Mai zogen die Baupreise ein weiteres Mal kräftig an, und zwar um 17,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Dabei handelt es sich um die größte Preissteigerung seit 1970....

Produkthighlights der aktuellen ORCA Software

BIM, Usability, Datenaustausch – unter diesen drei wichtigen Gesichtspunkten sind die neuen Features des aktuellen Release der ORCA AVA 25 zu sehen. Zugleich sind es drei wesentliche Punkte, die die ORCA Software GmbH bei ihren Produkt-Entwicklungen immer schon leiten: Der in die Zukunft gerichtete Blick, der in den Mittelpunkt gestellte Anwender und der offene...

Building Information Modeling: Gebäude nachhaltig bauen und betreiben

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Und das nicht nur, weil Energiesparen das Gebot der Stunde ist. Auch bei der Errichtung, beim Betrieb und sogar beim Rückbau von Gebäuden lassen sich wertvolle Ressourcen sparen. Möglich macht das eine digitale Bauplanung, auch Building Information Modeling (BIM) genannt. Sie steht daher ganz im Fokus des diesjährigen Architektenforums,...

Politik zeigt großes Interesse an Building-Information Modeling

Die dritten BIM-TAGE Deutschland befassen sich bei ihrem BIM-Jahreskongress am 19. September 2022 mit dem Thema: „Digital und nachhaltig Planen, Bauen, Betreiben: Auf zu neuen Erkenntnissen, Erfolg und dringenden Beitrag für den Klimaschutz.“ Im Kern dreht sich das Programm um Antworten auf diese beiden Fragen: Wie können sich gerade kleine und mittlere Unternehmen in...

Neue Richtlinie VDI 2552 Blatt 2 „Building Information Modeling; Begriffe“ erschienen

Digitale Vernetzung, gesteigerte Planungsqualität und beschleunigte Bauprozesse: Building Information Modeling (BIM) unterstützt Bauingenieure und -ingenieurinnen über den gesamten Lebenszyklus von Bauten. Beteiligte benötigen detaillierte Vorgaben und genaue Kenntnisse der Begrifflichkeiten. Die Richtlinienreihe VDI 2552 widmet sich ebendiesem Thema. VDI 2552 bietet alle notwendigen Informationen für Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken, um mit BIM...

Upskilling der Arbeitskräfte

Der Fachkräftemangel stellt eine der größten Herausforderungen des Arbeitsmarktes dar. In Deutschland werden Prognosen zufolge insgesamt 1,3 Millionen Fachkräfte bis zum Jahr 2030 fehlen. Insbesondere die Baubranche befindet sich in einem tiefgreifenden Digitalisierungsprozess, der mit einem erhöhten Bedarf an qualifiziertem Personal einhergeht. Viele der heute besonders gefragten Tätigkeitsprofile existierten vor fünf bis zehn Jahren...

BIM-TAGE Deutschland

Die Herausforderungen für die Beteiligten an der digitalen Wertschöpfung Bau lassen nicht nach. Die Komplexität von Projekten im Neu- und Umbau nehmen weiter zu. Die digitale Transformation und der gleichzeitige Fachkräftemangel stellen gerade kleine und mittlere Unternehmen unter Stress. Der Krieg in der Ukraine wirkt sich massiv auch auf die Branche in Deutschland aus....

Sita mit „custom-made“ BIM

Ohne BIM (Building Information Modeling) geht bei Großbaustellen heute gar nichts mehr. In der aktuellen Ausbaustufe seiner BIM-Daten für die Flachdachentwässerung bietet Sita dem User neue individuelle Möglichkeiten zur Verbesserung seines Workflows. BIM ermöglicht die Zusammenarbeit aller an einem Bauprojekt Beteiligten in Echtzeit. Bereits 2020 wurde die erste Sita BIM-Version zum Download bereitgestellt. Mittlerweile...

BIM-geeigneter Liftkonfigurator reduziert Aufwand

Statische Modelle, die händisch für jedes Projekt angepasst werden müssen, machen die Planung von Aufzugsanlagen zeit- und kostenintensiv. Architekten und Fachplaner nutzen selbst entwickelte Tools, Zeichnungen und Berechnungen in verschiedensten Programmen, die oft nicht miteinander kompatibel sind. Somit ist die Erfassung und Auswertung der Daten erschwert – beispielsweise auch, weil ein automatisierter Transfer nicht...

Anzeigen BIM R8
Advertisment ad adsense adlogger